Architekturqualität für ÖPP


Architekturqualität für ÖPP

Durch eine Ex-post-Evaluierung realisierter Hochbauprojekte in der Beschaffungsvariante “öffentlich-private-Partnerschaften
- ÖPP“ wurden in diesem Projekt erstmals Erkenntnisse zur Qualitätssicherung bei ÖPP gewonnen und in konkrete Hand- lungsempfehlungen für zukünftige Projekte umgesetzt. Als Grundlage für die Auswahl und Durchführung von 17 repräsen- tativen Fallstudien wurde eine breit angelegte Datenbank mit 92 realisierten Objekten aufgebaut. In den 17 Fallstudien wurden die angewandten Vergabe- und Projektsteuerungs- verfahren durch Materialrecherche und Interviews mit den Akteuren auf der einen Seite und die architektonische Qualität im Sinne von Funktionalität, Bauqualität und Wirkung durch ein unabhängiges Expertengremium auf der anderen Seite differen- ziert analysiert und bewertet.

Forschungsgeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Leistungszeit: 08/2010 bis 11/2011

Link zur Forschungsarbeit